...zur Immobilienbörse Ilzer Land Anmelden

Senioren & Menschen mit Handicap

Wir werden weniger, älter und bunter!

"Weniger - älter - bunter" - Unter diesem Gesichtspunkt kommen neue Herausforderungen auf Kommunen in strukturschwachen ländlichen Gebieten zu. Umso wichtiger ist es, engagierte Personen/Kümmerer zu haben, die sich für die Belange der Senioren und Menschen mit Handicap einsetzen.

Im Ilzer Land gründete sich deshalb das "Netzwerk für Senioren & Menschen mit Handicap" und ist seither eine fest etablierte Einrichtung im Verbund der 12 Ilzer Land Gemeinden. Mitglieder sind die Senioren- und Behindertenbeauftragten einer jeden Mitgliedsgemeinde, die sich regelmäßig zum Informationsaustausch treffen und um gemeindeübergreifende Veranstaltungen zu organisieren.

Dreh- und Angelpunkt des Handlungsfeldes Senioren & Menschen mit Handicap ist die Auseinandersetzung mit der Thematik Demografischer Wandel und die Erarbeitung konkreter Strategien für eine zukunftsorientierte Seniorenpolitik.

Die Aufgabenbereiche der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Einzelnen:

  • Zentrale Anlaufstelle für Senioren & Menschen mit Handicap
  • Bindeglied zum Gemeinderat
  • Mitglied im Netzwerk und somit regelmäßiger Austausch untereinander
  • Impulsgeber für neue Ideen, Themen & gemeinsame Projekte innerhalb des Netzwerks


Geleitet und unterstützt wird das Netzwerk von den federführenden Bürgermeistern Martin Geier und Martin Behringer sowie von der Projektkoordinatorin Valeska von Karpowitz.

Vorsitzende des Handlungsfeldes

 

Bürgermeister Martin Geier,
Gemeinde Schöfweg

 Martin Behringer.jpg

Bürgermeister Martin Behringer,
Gemeinde Thurmansbang

Projektkoordination

Valeska von Karpowitz.jpg

Valeska von Karpowitz,
Geschäftsführerin Ilzer Land e.V.

+49 8555 4076115

News

teilen auf

Leben retten für Senioren und Menschen mit Handicap

Die Ilzer Land Beauftragten für Senioren und Menschen mit Handicap
wurden vom Bayerischen Roten Kreuz und der Feuerwehr Freyung-Grafenau umfassend geschult ...mehr

teilen auf

Vortrag/Seminar: Digitalisierung in der modernen Welt – Konsequenzen für das bürgerschaftliche Engagement

Über den Umgang mit sozialen Medien anhand von Praxisbeispielen sowie Leitlinien für den erfolgreichen Online-Dialog ...mehr

teilen auf

Für alle Fälle: Der "Ilzer Land"-Notfallpass

Das Netzwerk der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Ilzer Land haben einen einheitlichen Notfallpass entworfen ...mehr

Projekte

#ILZER LAND - NOTFALLPASS

Der „Ilzer Land“-Notfallpass hält Ersthelfern, Rettungskräften oder Ärzten im Falle eines Unfalls, bei dem sich der oder die Betroffene nicht mitteilen kann, alle wichtigen Informationen über den Patienten auf einen Blick bereit, wodurch eine bestmögliche Erstversorgung ermöglicht wird.

Die Initiative zur Erstellung des Notfallpasses kommt aus dem Netzwerk für Senioren und Menschen mit Handicap der Ilzer Land-Gemeinden mit den federführenden Bürgermeistern Martin Behringer (Gemeinde Thurmansbang) und Martin Geier (Gemeinde Schöfweg). Dank des praktischen Formats des Notfallpasses lässt er sich mehrfach zusammenfalten und damit stets griffbereit in der Brieftasche aufbewahren.

Erhältlich sind die „Ilzer Land“-Notfallpässe bei den Senioren- und Behindertenbeauftragten sowie in den Rathäusern der Ilzer Land-Gemeinden.

20170626_Notfallpass1.jpg      20170626_Notfallpass2.jpg

© 2018 Ilzer Land e.V. | Alle Rechte vorbehalten.