...zur Immobilienbörse Ilzer Land Anmelden


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Unternehmer auf den Spuren des Bieres

VOM 23.01.2019


Zunächst waren es die Grafenauer Wirte, die im gemeinsam betriebenen Sudhaus jeweils ihr eigenes Bier brauten und in den eigenen eisgekühlten Kellern lagerten. Hans-Ulrich Wiedemann, Inhaber und Geschäftsführer der Grafenauer Bucher Bräu führte die Besuchergruppe des Ilzer Landes zunächst in die Geschichte des Grafenauer Brauwesens. In den 80er Jahren errichteten die Eltern der jetzigen Inhaberfamilie die Produktionsstätte am Stadtrand und legten so den Grundstein für eine erfolgreiche Weiterführung des Familienunternehmens in der nun schon fünften Generation.

Im Sudhaus bekamen die Unternehmer aus dem Ilzer Land einen Einblick in den vielschichtigen Brauprozess. Gemäß dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516 entstehen aus Malz, Hopfen, Wasser und Hefe dort die verschiedensten Biere, vom Hellen bis hin zum kräftigen Bärenbock. Wichtig für ein gutes Bier sei besonders auch das weiche Wasser des Bayerischen Waldes, das eine aufwändige Aufbereitung des Brauwassers überflüssig mache. In seiner Führung ging Hans-Ulrich Wiedemann auch auf die Bemühungen ein, Energie zu sparen. Dabei spielt eine ausgeklügelte Wärmerückgewinnung ebenso eine Rolle wie auch die moderne Kälteanlage. Mit dem angemieteten Blockheizkraftwerk werde auch der Großteil des notwendigen Stroms selbst erzeugt.

Bei so viel Bier in glänzenden Stahltanks genossen die Teilnehmer einen kräftigen Schluck Zwicklbier, also eines sehr frischen unfiltrierten Bieres direkt aus dem großen Lagertank. In der Abfüllanlage erklärte Wiedemann, wie die Flaschen gereinigt und abgefüllt werden. Bei einer Kapazität von 12 000 Falschen pro Stunde werden nicht nur die Biere in Grafenau abgefüllt, sondern auch das breite Sortiment an alkoholfreien Getränken.

In gemütlicher Runde im Bräustüberl dankten Unternehmersprecher Stefan Behringer und der federführende Saldenburger Bürgermeister Max König Hans-Ulrich Wiedemann für seine interessanten Einblicke. „Es ist gut, dass wir in unserer Region noch eine gute Brauerei haben. Bucher Bräu ist sich auch seiner gesellschaftlichen Rolle bewusst und zeigt dies durch die Unterstützung vieler Projekte.“

© 2019 Ilzer Land e.V. | Alle Rechte vorbehalten.