...zur Immobilienbörse Ilzer Land Anmelden


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

ILE.Digital

VOM 10.10.2018


Am 1. September begann die Laufzeit eines neuen Projekts der ILE Ilzer Land. Die ILE hat sich erfolgreich im Bundesprogramm Land.Digital um die Förderung für einen digitalen Marktplatz im Ilzer Land beworben. Zum Startschuss des Projekts kam Bundesminister Andreas Scheuer persönlich ins Ilzer Land und betonte die Wichtigkeit von Digitalisierung für die Herstellung gleichwertiger Lebensbedingungen in Stadt und Land. 1. Vorsitzende des Ilzer Landes Manfred Eibl betonte: "Die Digitalisierung macht dann für uns Sinn, wenn der Mehrwert im Alltag der Menschen vor Ort ankommt."

     

Mit einem kleinen Clip zeigte das Vorbereitungsteam auf, um was es bei dem Projekt gehen wird. Max, Familienvater und Feuerwehrmann will seinen Sohn im Sportverein anmelden, einkaufen und die Jahreshauptversammlung organisieren. Wie soll er das alles machen? Online natürlich! Denn das ist das Versprechen von Ile.Digital - dort werden die Informationen zur Vielfalt vor Ort gebündelt und online sichtbar.

  

Gleichzeitig wurde Volker Ernst als neuer Projetkoordinator für das Handlungsfeld „Digitales“ vorgestellt. Bürgermeister Martin Behringer, Gemeinde Thurmansbang übernimmt die Leitung des Handlungsfelds. Zusammen u.a. mit Bürgermeister Max König, Gemeinde Saldenburg, dem Gründerberater Ilzer Land Michael Hasenberger sowie der Geschäftsleitung der ILE Dr. Carolin Pecho hatten sie seit eineinhalb Jahren den Antrag vorbereitet. Entstehen soll nun eine digitale Heimat für alle zwölf Ilzer Land Kommunen. Dort soll es zum einen die Möglichkeit geben, dass sich Vereine eine eigene Seite einrichten und im Hintergrund die gesamte Verwaltungsarbeit des Vereins abwickeln können, zum anderen soll es der Anlaufpunkt für Fragen zum Ilzer Land für die Menschen vor Ort werden.

  

Regionale Betriebe, ebenso wie Vereine und Indikativen können ihr Angebot dort einstellen und so wird immer besser deutlich: Das alles gibt es bei uns, das macht unsere Heimat lebenswert. Das Projekt läuft bis Ende Februar 2021. Die Förderung beträgt 168.000 Euro, 50.000 Euro werden die Kommunen selbst nochmals investieren. Bei der offiziellen Übergabe mit dabei waren die übrigen Ilzer Land-Bürgermeister und Repräsentation für die Handlungsfelder, die Landtagabgeordneten Max Gibis und Bernhard Roos, stv. Landrätin Renate Cerny, und Bauoberrat Werner Weny vom Amt für Ländliche Entwicklung sowie Vertreter von lokalen Firmen. Das Duo FLAC umrahmte den Festakt.

 Berichte zum Startevent:

TRP1: (9.10.2018) http://www.trp1.de/digitaler-marktplatz-fuer-das-ilzer-land/

INNSIDE: (9.10.2018) https://innside-passau.de/startschuss-fuer-die-digitale-zukunft-im-ilzer-land-erfolgt/

PNP: (9.10.2018)

© 2018 Ilzer Land e.V. | Alle Rechte vorbehalten.