...zur Immobilienbörse Ilzer Land Anmelden

Willkommen auf den Seiten des Projekts ILE.DIGITAL!

Stand: 5.10.2018

Das Ilzer Land hat am 1.9. den Zuschlag bekommen, dass wir in den nächsten drei Jahren hier einen digitalen Marktplatz aufbauen können. Am „Marktplatz“ als Gemeindezentrum findet sich nach intuitiver Vorstellung und kultureller Gewohnheit alles, was eine Gemeinde neben Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für seine Bürger zu bieten hat: Einkaufsmöglichkeiten, die Gemeindeverwaltung, Arztpraxen, Schulen, etc. Durch den persönlichen Austausch untereinander werden lokale und regionale Informationen und Angebote verbreitet.

Das Projekt „ile.digital – Der interaktive Marktplatz“ soll durch eine digitale und innovative Kommunikationslösung zeigen, dass das Ilzer Land ein attraktiver Wohn- u. Arbeitsraum mit einer sehr hohen Lebensqualität im Bayerischen Wald ist.

Mit alt eingesessenen Unternehmen und auch zahlreichen neuen innovativen Firmen entwickelt sich aus der erfolgreichen Landwirtschafts- und Tourismusregion zunehmend eine Wirtschaftsregion mit High-Tech-Unternehmen und vielen neuen Arbeitsmöglichkeiten.

Neben den mittlerweile sehr guten Jobangeboten bietet die Region mit ihren Einrichtungen und Vereinen viele Möglichkeiten, sich auch in der Freizeit zu engagieren und aktiv zu sein. Das bürgerschaftliche Engagement gehört im Ilzer Land zu den Pfeilern des sozialen Zusammenlebens. Ein engmaschiges Netz aus gegenseitiger Unterstützung von Vereinen, Verbänden, Kirchen und ehrenamtlichen Initiativen prägt dort das Miteinander deutlich.

Doch viele Menschen im Ilzer Land und auch Externe wissen nicht was die Region überhaupt alles zu bieten hat. Um den Herausforderungen der ländlichen Regionen gegenüberzutreten, entwickeln wir interaktive Online-Plattform, in der zum einen das regionale Angebot umfangreich und detailliert erfasst und zielgruppengerecht kommuniziert wird.

Die neue Datenschutzgrundverordnung, die sich wandelnden Technologien und der Bedarf Daten stetig zu sichern, zu migrieren und auf Stand zu halten, fordert von vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort fast zu viel. Der Verwaltungsaufwand im Ehrenamt wird immer höher und erschwert das Engagement. Gleichzeitig ist deutlich: Ehrenamtliches Engagement in Vereinen und Initiativen ist das Rückgrat unserer Gemeinschaft. Ob bei der freiwilligen Feuerwehr, bei Elternbeiräten oder bei Jugend- und Seniorengruppen – es sind die Menschen vor Ort, die mit ihrer Zeit, ihren Ideen und ihrem Können ihr Leben und das der anderen verbessern. Dort will die ILE Ilzer Land ansetzen und ein fruchtbares Hilfsinstrument entwickeln: Den digitalen Marktplatz Ilzer Land. Auf diesem Marktplatz finden Vereine, Initiativen und Kommunen sowie Betriebe eine sichere, verfügbare, findbare und leicht handhabbare digitale Heimat, die den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eben das zeigt: „Das alles gibt es bei uns, das macht unseren Landstrich lebenswert.“

Vereinsverwaltung, Mitgliederlisten, Infonewsletter – all das kann über den Marktplatz laufen. Ebenso die Informationen zu Angeboten der Kommunen, Lieferdiensten für regionale Produkte und einem gemeinsamen Veranstaltungskalender. Am Marktplatz soll wie es auf einem Dorfplatz eben üblich ist, alles zusammenlaufen und sich das Wissen darüber rasch verbreiten. Das Ilzer Land soll eine digitale Heimat bekommen, in der es auch seine eigenen Initiativen präsentiert, aber vor allem offen ist, um den vielen ehrenamtlich Aktiven das Leben ein wenig leichter zu machen und den Nutzerinnen und Nutzern das vielfältige Angebot zu präsentieren. So wird plötzlich sichtbar werden, wie facettenreich das Angebot vor Ort ist: Vom Spray-Workshop über die Nähnachmittage bis hin zu gemeinsamen Wanderungen, Kletterabenteuern und Krimierlebnissen ist in der Freizeit viel geboten, gleichzeitig gib es regionale Versorger, die Bio-Milch im Hofladen anbieten, Bäckereien die schon jetzt einen Semmel-Lieferdienst haben und vieles mehr. Bei Ile.digital wird es findbar, nutzbar und damit wird die Zukunft im Ilzerland digital, regional und lebenswert. Die Förderung begann am 1.9.2018 und läuft bis zum 28.2.2021, insgesamt werden Projektkosten von rund 218.000 Euro veranschlagt, davon werden rund 168.000 Euro als Fördermittel bereitgestellt.

 

Impressionen unserer Startveranstaltung:

DSC08673 (002).JPG

ile.digtial.JPG

© 2018 Ilzer Land e.V. | Alle Rechte vorbehalten.