...zur Immobilienbörse Ilzer Land Anmelden

Hand in Hand im Ilzer Land

Integrierte Ländliche Entwicklung im Ilzer Land

Ursprünglich neun Kommunen um das Ilztal im Bayerischen Wald haben sich im Jahr 2005 zu einer landkreisübergreifenden Kommunalallianz zusammen geschlossen, um gemeinsam zur Stärkung des Wirtschafts-, Kultur- und Lebensraums rund um die Flusslandschaft des Jahres 2002/2003 beizutragen. Diese neun Kommunen erweiterten sich Anfang 2015 um weitere drei Gemeinden zu mittlerweile 12 ILE-Gemeinden.

Seit März 2006 werden im Projekt "Integrierte Ländliche Entwicklung im Ilzer Land" (kurz: ILE Ilzer Land) gemeindeübergreifend und querschnittsorientiert verschiedene Handlungsfelder bearbeitet.

Die Koordination des ILE-Projekts, die Initiierung und die Projektkoordination werden durch das BayStMELF gefördert. Das Amt für Ländliche Entwicklung in Landau a. d. Isar steht der Gemeindeallianz fachlich begleitend zur Seite.

sysfile00025530O9869_lo.png

Neuigkeiten


Grüß Gott Herr Bundespräsident!

Wir haben uns sehr über den Besuch unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in der Perlesreuter Bauhütte gefreut. Am 18. Juli durften wir unsere gemeinsame Arbeit bei einem Empfang vorstellen und uns mit ihm über die Chancen des ländlichen Raums unterhalten. ...mehr

Mit der richtigen Ernährung länger gesund und leistungsfähig

„Essen und Altwerden gehören zusammen, denn ohne Essen haben wir keine Energie zum Leben“, eröffnete Apothekerin Gerlinde Gröner ihren Vortrag zu richtiger Ernährung für Senioren. Ein Thema, mit dem das Seniorennetzwerk des Ilzer Landes und Schönbergs Seniorenbeauftragte Ilse Schinko das Interesse der älteren Bürgerinnen und Bürger traf, denn schnell waren alle vorbereiteten Plätze im Schönberger Pfarrheim besetzt. Frau Gerlinde Gröner betonte, wie wichtig es sei, mit zunehmendem Alter besser auf den Körper zu hören, denn durch die Veränderungen des Körpers verändere sich auch der Bedarf an Energie und Nährstoffgehalt der Nahrung. „Mit einer bewussten Ernährung lässt sich s ...mehr

Ökomodellregion Ilzer Land im Bayerischen Staatsministerium

Als erste Ökomodellregionen (ÖMR) in Niederbayern beteiligte sich das Ilzer Land am diesjährigen Forum der Ökomodellregionen im Bayerischen Staatsministerium in München, zu dem Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber letzte Woche eingeladen hatte. Frau Kaniber begrüßte die Vertreter und geladenen Gäste der zwölf Ökomodellregionen in Bayern in ihrem Haus. Sie bezeichnete die Ökomodellregionen als wesentlichen Bestandteil der Initiative BioRegio Bayern 2020. Ziel sei es, so die Ministerin, die wachsende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln noch stärker aus heimischer Produktion zu decken. Sie betonte: „Ökolandbau und Regionalität gehören zusammen“. Das sei auch die Philosophie des Landesprogramms BioRegio ...mehr

Entdecke das Ilzer Land

ENERGIE, KLIMASCHUTZ, RESSOURCEN

SENIOREN & MENSCHEN MIT HANDICAP

JUGEND

BAUHOF / EINKAUF

ZUSAMMENARBEIT DER KOMMUNALEN VERWALTUNGEN (IKZ)

TOURISMUS

ÖKOMODELLREGION

GRENZÜBERSCHREITENDE ZUSAMMENARBEIT

DEMOGRAFIE, INNENENTWICKLUNG, FLÄCHENMANAGEMENT

WIRTSCHAFT

MARKETING/ ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Bilder aus dem Ilzer Land


© 2018 Ilzer Land e.V. | Alle Rechte vorbehalten.